Lesung mit Stefanie Lohaus - Ringlokschuppen Mülheim - Stärker als Wut
search
  • Lesung mit Stefanie Lohaus - Ringlokschuppen Mülheim - Stärker als Wut

01.03.2024 Lesung mit Stefanie Lohaus - Ringlokschuppen Mülheim - Stärker als Wut

1,00 €

Lesung mit Stefanie Lohaus, Freitag, den 1. März 2024, um 20:00 Uhr, Ringlokschuppen Ruhr.

Stefanie Lohaus wird aus ihrem Buch "Stärker als Wut - Wie wir feministisch wurden und warum es nicht reicht" lesen.

Stefanie Lohaus ist Mitbegründerin und Mitherausgeberin des feministischen Missy Magazine und Teil des Leitungsteams der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (EAF Berlin).

Die Lesung wird von Marie Serah Ebcinoglu moderiert, die Literaturwissenschaftlerin, Autorin bei der ZEIT und Chefredakteurin von Missy Magazine ist.

- Ringlokschuppen: Am Schloß Broich 38, 45479 Mülheim an der Ruhr.
- Der Eintritt kostet ab 17,50€ zzgl. Gebühr.
- Tickets können unter der Telefonnummer +49 208 99 31 60 erworben werden.
- Link zur Veranstaltung:
https://www.ringlokschuppen.ruhr/produktionen/spielzeit-2023-24/popkultur-23-24/stefanie-lohaus

Menge
Ihre Rabatte sind nur sichtbar wenn Sie angemeldet sind.

STÄRKER ALS WUT - WIE WIR FEMINISTISCH WURDEN UND WARUM ES NICHT REICHT

Der Feminismus ist die erfolgreichste soziale Bewegung in der Geschichte. Dieses Buch betrachtet seine vielfältige Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aus deutscher Perspektive. Es setzt eine bedeutende, eine notwendige Wegmarke für alle, die sich dem Kampf um Freiheit und Gleichheit und Gerechtigkeit verschrieben haben, für alle, die fragen: woher kommt, wohin geht der Feminismus? Was ist erreicht, was muss weiter erstritten werden?

An den eigenen Erfahrungen maßgenommen, aus profunden Kenntnissen abgeleitet, angetrieben von einer Überzeugung – die Missy Magazine-Gründerin Stefanie Lohaus beschreibt klug und eindrücklich fünf Jahrzehnte dieser weltverändernden Kraftanstrengung. Stärker als Wut legt auf umfassende Weise Zeugnis ab von Macht und Ohnmacht der Veränderung, ist generationenübergreifendes Porträt und richtungsweisender Appell.

Die Lesung findet in Kooperation mit Hilfe für Frauen e. V. statt.
Weitere Informationen zur Arbeit des Vereins finden sie unter: www.hilfe-fuer-frauen-ev.de

ÜBER STEFANIE LOHAUS
Stefanie Lohaus, geboren 1978, ist Mitbegründerin und Mitherausgeberin des feministischen Missy Magazine. Seit 2022 ist sie Teil des Leitungsteams der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (EAF Berlin), eines Forschungs- und Beratungsinstituts für mehr Frauen und Vielfalt in Verantwortungspositionen, und leitet in diesem Rahmen das gesellschaftliche Bündnis »Gemeinsam gegen Sexismus«. Sie schreibt regelmäßig für die Kolumne »10nach8« auf ZEIT ONLINE und hat unter anderem für die FAZ, FAS und Vice Beiträge verfasst. Als Interviewpartnerin ist sie regelmäßig im Deutschlandfunk, dem WDR, bei »hart aber fair« oder der »3sat Kulturzeit« zu Gast.


Serah Ebcinoglu, Copyright Juliette Moarbes
Die Lesung wird moderiert von Marie Serah Ebcinoglu. Marie Serah Ebcinoglu, Jahrgang 1995, ist Literaturwissenschaftlerin, Autorin bei der ZEIT und Chefredakteurin von Missy Magazine. Ihr Interesse gilt neben Literatur und Feminismus allen Highs und Lows der Popkultur.

Kultur im Ringlokschuppen e. V.
Am Schloß Broich 38
45479 Mülheim an der Ruhr

info@ringlokschuppen.de
tickets@ringlokschuppen.de
presse@ringlokschuppen.de
vermietung@ringlokschuppen.de

+49 208 99316-0 (Mo - Fr 10.00 - 16.00 Uhr)

- Foto-Credits: Das Foto von Stefanie Lohaus stammt von Paula Winkler und das Foto von Marie Serah Ebcinoglu stammt von Juliette Moarbes.

2403012000VRingLokMH